Familie Schaller in Weingarten

Baden

Baden im Baggersee Weingarten

Hier werden keine Regionalnationalisten bedient, sondern Freunde des Badens in offenen Gewässern in der Umgebung von Weingarten, will heißen: in Baggerseen. Die heutigen Stillgewässer der Oberrheinischen Tiefebene sind Baggerseen und resultieren aus industriellem Sand- und Kiesabbau (zitiert aus Wikipedia mit Ausnahme des Baggersee-Links). Diese Baggerseen sind beliebte Ausflugsziele und bieten eine willkommene Abkühlung in der Sommerhitze.

Baggerseen in der nördlichen Hardt (etwa Region zwischen B35, B3, B10 und Rhein)
Stand 2018

  1. Weingarten  f  ( f ) Designed by Freepik
    Großer und tiefer See mit ausgezeichneter Wasserqualität, großzügigem Liege- und Freizeitangebot und überregionalem Einzugsbereich, deshalb in der Saison tagsüber und an Wochenenden recht voll bei bisweilen fragwürdigem Sozialverhalten der Besucher (zum Beispiel Vermüllung des Geländes, Grillen trotz Grillverbots bei Waldbrandgefahr). Gebührenpflichtiger Parkplatz.
  2. Staffort  f  Designed by Freepik
    Eher kleiner See mit schmalem Einstieg und einigen separaten Mini-Badebuchten. Mitunter reichlich Gänsedreck.
  3. Leopoldshafen "Mittelgrund"  f  Designed by Freepik
    Großer See mit mehreren Badebuchten. Sehr gute Wasserqualität.
  4. Spöck Designed by Freepik
    Kleiner See, gut zugänglich mit breitem Strand und wegen großer Flachwasserzone gut für Kinder geeignet.
  5. Grötzingen  f  Designed by Freepik
    Karlsruhes einziger See, an dem Baden erlaubt ist. Mitunter etwas überlaufen. Eifrige, von der Ortsverwaltung bestallte Baggerseeaufsicht. Traditionelles Neujahrsschwimmen am 1. Januar um 14 Uhr (Berichte: 2018 2017).
  6. Neuthard "Sieben-Erlen-See"  f  Designed by Freepik
    Kleines, aber feines Freizeitgebiet mit Beachvolleyballfeld, Duschen und gepflegter Liegewiese. Zu finden nur für Eingeweihte und prekäre Parksituation, aber der einzige See mit gutem Zweck. Mit der Bewirtschaftung durch SenioresBOX wird der Verein Seniores Verein zur Förderung der Altenhilfe e.V. unterstützt. Der Verein organisiert Veranstaltungen und finanziert mit dem Erlös Festlichkeiten in Seniorenheimen und für Senioren aus der Umgebung, um "der Generation, die für unseren heutigen Wohlstand maßgeblich verantwortlich ist, etwas zurückzugeben". Applaus!
    Am besten mit dem Fahrrad hinfahren, für motorisierte Besucher hier mein Vorschlag (Links zu Google Maps): Zufahrt zum Parkplatz, Parkplatz, Zugang zum See (Schranke!), Liegewiese und Badestelle.
  7. Untergrombach  f  ( f ) Designed by Freepik
    Großzügiges Gelände und vielfältige Bademöglichkeiten. Gebührenpflichtiger Parkplatz.
  8. Liedolsheim "Giesen", genannt "BaLi"  f  Designed by Freepik
    Großer See mit weitläufigem feinen Sandstrand. Aggressive Bremsen.
    Das Landgasthaus am See ist geschlossen, obwohl Frank Rosin da war.
  9. Blankenloch Designed by Freepik
    Kleiner und flacher See mit großem Sandstrand.
  10. Linkenheim-Hochstetten "Streitköpfle"  f  Designed by Freepik
    Großer Badesee mit reichlich Liegeflächen.
  11. Büchenau "Alte Allmend/Metzgerallmend"
    Schmale Liegewiese und wenige Einstiegstellen, auch für Taucher.
  12. Eggenstein "Fuchs & Gros" (auch: Baggersee Schempp) Designed by Freepik
    Großer See mit sehr großer Flachwasserzone.
  13. Linkenheim-Hochstetten "Im Giesen"  f  Designed by Freepik
    Kleiner See mit schlammiger Uferzone und viel Gänsedreck.
  14. Baggersee Pfander (Baggersee Dettenheim/Rußheim) Designed by Freepik
    Kleiner Baggersee mit großzügigen Park-, Liege- und Bademöglichkeiten für die ganze Familie.
  15. Hardtsee-Bruhrain Designed by Freepik
    See mit aktivem Baggerbetrieb und ausreichend Park-, Liege- und Bademöglichkeiten.

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Objektivität.

Badeverbot: Karlsruher Seen außer Baggersee Grötzingen; Baggersee Hötzel (Eggenstein); Baggersee Fahrteich  f  (Büchenau Richtung Neuthard). Weitere Seen sind Naturschutz- oder Angelgebiete.

Weiter weg / weiter Weg

  1. Goldkanal (Steinmauern)  f 
    Naherholungsgebiet für Wassersportler.
  2. Epplesee (Rheinstetten)  f  Designed by Freepik
    Großer Badesee mit überregionalem Einzugsbereich, gebührenpflichtiger Parkplatz.

Weitere Informationen

Badeserien

25. September 2018 / Thomas Schaller:
Das Jahresziel einer ununterbrochenen Serie von 100 Mal täglichem Baden in offenen Gewässern ist längst erreicht. Heute habe ich den 122. Tag gebadet und damit ein komplettes Trimester absolviert. In diesem Dritteljahr war ich 185 Mal bis zu 6 Mal täglich an 28 unterschiedlichen Badestellen im Wasser.
Ergänzung: Am 30. September sind vier komplette Kalendermonate (Juni bis September) erreicht, insgesamt 190 Mal Baden und 127 Badetage in Folge; Abschluss der Serie am 5. Oktober nach 195 Mal Baden und 132 Badetagen in Folge.

17. September 2017 / Thomas Schaller:
Abschluss einer ununterbrochenen Serie von 50 Mal täglichem Baden in offenen Gewässern.

Bildnachweis

Designed by Freepik Designed by Freepik